Donnerstag, 25. August 2016

Tierische Sinalco Stars

Wie der Herr, so’s Gescherr! Das trifft auch auf einige Kolleginnen und Kollegen zu, deren Katzen oder Hunde des Öfteren schon mal im Sinalco Outfit posieren dürfen ;-) Vor allem Dogge Floris, Kater Lucky sowie die beiden Hunde Paco und Enzo haben sich inzwischen zu wahren Sinalco Shootingstars entwickelt.

Und ihr, habt ihr auch tierische Begleiter, die für jeden Spaß zu haben sind? Erzählt doch mal! :-) 


Mittwoch, 24. August 2016

Grundstein für die Zukunft

Vergangenen Mittwoch war ein großer Tag für die Getränkegruppe Hövelmann, zu der auch Sinalco gehört: Die offizielle Grundsteinlegung für das neue vollautomatische Hochregallager auf dem Betriebsgelände in Duisburg-Walsum.   

Viele Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Medien kamen, um sich diesen Meilenstein in der Geschichte des Familienunternehmens nicht entgehen zu lassen. Zu Recht, denn der entstehende Komplex hat es so richtig in sich:

Mit einer Grundfläche von 7.200 Quadratmetern wird das neue Hochregallager etwa so groß wie ein Fußballplatz. Es wird circa 40 Meter hoch und in mehrstöckigen Regalkonstruktionen Platz für sage und schreibe 53.000 Paletten bieten. 20 vollautomatische Regalbediengeräte werden später für einen reibungslosen Warenfluss sorgen. So können über 2 Millionen Getränkekästen – unter anderem prall gefüllt mit leckerer Sinalco – eingelagert werden. Aneinandergereiht würden sie von Duisburg bis nach Wien reichen.

In punkto Technik wird natürlich alles auf dem neuesten Stand sein. So wird beispielsweise eine Elektrohängebahn als Bindeglied zwischen dem Lager und den Produktionshallen dienen und bei der vollautomatischen Abwicklung verschiedener Prozesse behilflich sein.

Das Hochregal bietet nicht nur technische Vorteile in Hülle und Fülle, sondern ist auch noch richtig umweltfreundlich. Denn dadurch, dass viel weniger Staplereinsätze benötigt werden und dank des geschlossenen Transportsystems Wärmeverluste aus den Produktionshallen vermieden werden, ergibt sich eine satte Energieeinsparung von 34 Prozent gegenüber der bisherigen Logistik.

Das Hochregallager soll im Herbst kommenden Jahres in Betrieb gehen. Wir sind schon ganz gespannt und werden euch natürlich auf dem Laufenden halten. 


Mit symbolischen Hammerschlägen legten die Familiengesellschafter der
Getränkegruppe Hövelmann und ihre Gäste den Grundstein für das neue
Vollautomatische Hochregallager. 

Dienstag, 23. August 2016

Schön nussig, schön fluffig

Zum Geburtstag gibt man einen aus! Selbstgebackener Kuchen oder eine leckere Torte kommen bei den Gratulanten besonders gut an. Wenn man bei Sinalco arbeitet, kann man sich zu seinem Ehrentag aber auch gerne der Herausforderung stellen, ein neues Back-Rezept mit Sinalco zu testen und seine Kollegen damit zu überraschen.
Unsere Kollegin Daniela brachte zu ihrem letzten Geburtstag „Sinalco Schoko-Nuss-Schnitten“ mit und führt seitdem die interne Sinalco Back-Hitliste an. Die köstlichen, kleinen Schnittchen sind einfach zuzubereiten und schmecken einfach nur himmlisch!
Probiert´s mal aus. Hier das Rezept:
Sinalco Schoko-Nuss-Schnitten


Zutaten:
  • 530 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  •  200 ml Öl
  •  200 ml Sinalco Apfelschorle
  • 400 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse


Zubereitung:
Mehl, Kakao, Backpulver, Eier und Öl miteinander verrühren. Dann Sinalco Apfelschorle und die gemahlenen Haselnüsse dazugeben und ebenfalls verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen.


Montag, 22. August 2016

Crazy mit Sinalco

Im Sommer 2015 veranstaltete Sinalco gemeinsam mit Hitradio Ohr die große Sinalco Sommer-Tour mit guter Musik, bestem Wetter, leckerer Sinalco uuuuund dem größten Selfie-Wettbewerb in der Sinalco Geschichte. Spätestens seitdem ist klar: Unsere Fans sind die besten. Und die verrücktesten!
Ein paar unserer Lieblingsbilder wollen wir euch nicht vorenthalten. J

Habt ihr auch ein schönes Bild mit Sinalco? Dann ab damit auf Facebook.






Freitag, 19. August 2016

Hier fahren alle auf Sinalco ab

Reges Treiben vor dem neuen Versandgebäude: Gabelstapler mit Sinalco Branding flitzen zwischen Leergut- und Vollgutlager hin und her, die vollautomatische Schranke öffnet und schließt sich, LKW rangieren, Sinalco Kästen werden verladen.

Seit November 2015 erleichtern der zweigeschossige Neubau und später auch das moderne Hochregallager die Distribution unserer leckeren Sinalco Produkte. Eine Top-Organisation, Technik auf dem neusten Stand und zufriedene und motivierte Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sinalco pünktlich in den Regalen der Händler landet.

Logistik- und Lagerleitung, Auftragserfassung und -abwicklung, Distribution und Leergutannahme arbeiten hier Hand in Hand.

Zu Beginn der Markengeschichte war dieser Prozess noch um einiges beschwerlicher, wie dieses alte Foto aus unserem Archiv zeigt. Mit zwei PS und zwei Fahrern (einer fuhr, der andere konnte sich ausruhen) und so vielen Kästen Sinalco wie eben auf die Kutsche passten ruckelten die „Transporter“ über unbefestigte Straßen zu den einzelnen Händlern, um ihre Limonade auszuliefern.


Effektiv und schnell – der Sinalco Versand heute


Früher wurde per Kutsche geliefert.


Mittwoch, 17. August 2016

Post für Franz

Whatsapp, Facebook, Snapchat oder auch ganz „altmodisch“ per E-Mail – Die Möglichkeiten der Kommunikation sind im Privaten und Beruflichen so vielseitig und schnell wie nie. Mal eben online etwas bestellt, kurz dem Kollegen aus der anderen Abteilung ein Foto gemailt, das Neuste zur Marke Sinalco gepostet: immer aktuell, immer zügig, selten analog.

Dass man früher manchmal wochenlang warten musste, um ein Projekt oder einen Arbeitsablauf weiterzuführen, ist heute kaum vorstellbar.

Wir, die sich ein Leben ohne Smartphone und Co. kaum vorstellen können, blicken daher fast ehrfürchtig auf diese Original-Postkarte aus dem Jahre 1901 (also noch VOR der Entstehung von Sinalco), die Friedrich Eduard Bilz aus Radebeul bei Dresden an seinen Geschäftspartner Franz Hartmann in Lage schickte. Mit dem Konterfei des Naturheilkundlers und der idyllischen Kulisse im Hintergrund wirkt diese Karte fast wie ein kleines Kunstwerk. Der sorgfältig mit Tinte aufgeschriebene Text, in dem Bilz um sechs Flaschen „Limetta“ (Bilz-Limetta kam im Folgejahr auf den Markt) bittet, lässt uns erahnen, wie zeitaufwendig die Entwicklung neuer Produkte damals war.

Bilz und Hartmann haben durch ihre Arbeit Sinalco zu der Marke gemacht, die wir heute kennen und lieben. Denn erst durch ihre lange Markengeschichte hat Sinalco ihren Kult-Status erreicht.

Vielleicht schreiben wir heute auch mal eine Postkarte. Der guten alten Zeiten wegen.





Montag, 15. August 2016

Sinalco auf Knopfdruck

Leckere Erfrischung – am besten immer und überall! Getränkeautomaten von Sinalco bieten nicht nur eine breite Auswahl an Sinalco Produkten, sondern halten eure Lieblingslimonaden auch immer schön kühl. Wo immer diese strahlend gelben Erfrischungs-Wunder stehen, hat der Durst keine Chance mehr!

Auch vor Jahrzehnten gab es schon Sinalco Automaten ... allerdings glichen sie mehr einer englischen Telefonzelle ... oder einem überdimensionalen Tresor. Doch das Prinzip war das gleiche wie heute: Wer unterwegs durstig wurde oder einfach Lust auf etwas Leckeres hatte konnte sich rasch eine Sinalco erdrehen (ja, damals musste man drehen, um an seine Flasche zu kommen).

Wir sind schon gespannt, wie unsere Sinalco Automaten in zwanzig Jahren aussehen. J

Damals ...


... heute



Freitag, 12. August 2016

Sinalco Show-Truck

Großes Getümmel, laute Musik, beste Unterhaltung: Unser Sinalco Show-Truck ist deutschlandweit bei großen Events und Festivals am Start. Seine imposante Erscheinung, das Retro-Design und natürlich das abwechslungsreiche Bühnenprogramm und die coolen Aktionen machen unseren gelben Show-Truck schnell zum Liebling auf jeder Veranstaltung.

Dass unser Truck auch im 111. Jubiläumsjahr auf Tour ist, ist selbstverständlich.

Zum 50. Jubiläum sah das Ganze aber noch etwas anders aus. Natürlich gab es damals kein Sinalco Gefährt, was auch nur im Entferntesten so ein Hingucker war wie unser heutiger Truck. Doch man wusste sich zu helfen: Auf Veranstaltungen, bei denen Sinalco ausgeschenkt wurde, wurden vor Ort große Fahrzeuge in liebevoller Handarbeit in den Sinalco Look der 50er Jahre gehüllt.


Wir sind uns sicher: Diese Kunstwerke auf vier Rädern fanden ebenso Anklang wie unser hochmoderner Show-Truck.